Im April 2016 unterzeichnete Seneca Resource Recovery einen vierjährigen Vertrag mit dem Norfolk County Council, laut dem jährlich 30.000 Tonnen Restmüll aus Haushalten angenommen und verarbeitet werden. Unsere Lösung basierte auf der Maximierung der Abfallentlastung der Mülldeponien durch die Verarbeitung von Haushaltsmüll zu Brennstoffen aus Müll zur Energierückgewinnung über unsere bewährte Export-Lieferkette.

Um diese Lösung bereitzustellen, traten wir in eine kooperative Zusammenarbeit mit dem in Norwich ansässigen Unternehmen PSH Environmental ein. PSH Environmental ist ein familiengeführtes Unternehmen, das schon seit 30 Jahren etabliert ist und kürzlich eine RDF-Produktionslinie in ihrer Recyclinganlage in Betrieb nahm. Dies war für unsere Unternehmen eine gute Gelegenheit für einen Zusammenschluβ, um dem Norfolk County Council eine solide Lösung anzubieten.

Die Lösung hat ab dem ersten Tag perfekt funktioniert. Die Kommunalbehörde liefert Haushaltsmüll an das Werk von PSH Environmental, wo er entsprechend den geltenden Vorgaben vorbehandelt und zu RDF verarbeitet wird. Wir verwalten den Exportvorgang und das endgültige Verfahren der Energierückgewinnung. Dies garantiert die Einhaltung der erforderlichen behördlichen Genehmigungen und die Organisation des Transports der Brennstoffe aus Müll vom PSH-Standort zu Atteros Müllheizkraftwerk in Wijster, Niederlande.

Bis zum heutigen Tag entspricht unsere gemeinsame Lösung vollständig den Erwartungen des Kunden und lieferte eine Abfallentlastung der Mülldeponie von 100 % – bei über 50.000 Tonnen Haushaltsmüll aus Norfolk.

Kunde
Norfolk County Council
Standort
England
Zurück zum Seitenanfang